mit Referentin Ute Paul     
am 10. oder 11. Mai 2019 um 19 Uhr in Großrückerswalde